1-20 of 265 Search Results for

sie

Sort by
Journal Article
Modern Language Quarterly (1998) 59 (2): 231–259.
Published: 01 June 1998
... uns daliegen, wie sehr mu13 die Schwierigkeit sich steigern, wenn wir der Natur etwas abzugewinnen gedenken, welche, ewig beweglich, das Leben das sie verleiht nicht erkannt wissen will. Bald zieht sie in Abbreviaturen zusammen, was in klarer Entwick- lung gar wohl faolich gewesen ware, bald...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1998) 59 (4): 514–518.
Published: 01 December 1998
Journal Article
Modern Language Quarterly (2017) 78 (2): 205–242.
Published: 01 June 2017
FIGURES | View All (13)
Journal Article
Modern Language Quarterly (1940) 1 (3): 273–309.
Published: 01 September 1940
... to Merckel, November 16, 1826. Campe writes to Heine on De- cember 25, 1826: “Merckel . . . denkt an eine Taschenausgabe . . . Gott wird mich behuten, daB ich meine Achtung nicht so weit fur Sie verliere, daB ich in ein so verwunschtes Lilliput-Format Sie zwange; ‘ordentlich oder garnicht, so...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1969) 30 (2): 299–301.
Published: 01 June 1969
... von 1887 bis 1896. Sie steht unter dem Signum eines dualistischen Denkens, das nie seine Spannung auflost und nur selten zu wahrer Versijhnung kommt. Nur die Selbstbestatigung der Tat erhebt uber “des Daseins Schwermut.” Lediglich im Roman Ludolf Ursleu akzeptiert Ricarda Huch das Leben...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1943) 4 (4): 395–411.
Published: 01 December 1943
... Ungehenkten habe ich mich bemuht und gefunden, dal3 der Mensch der Ernsten Meinung lebt, daI3 Sie den Aufsatz im Mittern [ achts] B1[ att] veranlanten. Er ist auf das Hochste er- ziirnt und hat alle Schwiire des Alten T. auf sich geladen, wenn er sich dafur nicht auf das Entschiedenste an Ihnen...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1940) 1 (2): 207–214.
Published: 01 June 1940
... worden sei, obwohl er nach allen Zeugnissen ein glanzender Unterhalter gewesen sein mu& Es diirfte deshalb in der Tat bei dem bedauernswerten Zustand der Uberlieferung jede Bemiihung berechtigt sein, den Inhalt von Unterredungen Lessings zu ermitteln, wenn nur die Tatsache, dal3 sie, und...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1952) 13 (4): 377–392.
Published: 01 December 1952
... sie einfach als mythologischer Apparat zum Stoffbereich, den er ubernahm ? Im Tasso, der der Iphigenie in vielfacher Hinsicht verwandt ist, greifen die Gotter nicht in die Handlung ein. 1st das nicht ein Zeichen dafur, daf3 die Humanitat doch auch ohne die Gotter zu verstehen ist? Oder...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1942) 3 (3): 449–455.
Published: 01 September 1942
... specifically with the linguis- tic aspect : fP.'lODannenhero es auch zu geschehen pfleget daB so vie1 Narren sich au'ff solche Frantzosische Formlichen befleiaigen, und wann sie etwan ein baar in der Tasche haben, so tragen sie sich Tag und Nacht darmit, und suchen Gdegenheit, wie sie solche...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1947) 8 (4): 472–486.
Published: 01 December 1947
.... Auch Rilke hat sie geltannt, “jene gewaltigen Spannungen des inneren Erlebens, iiber die niemand Macht hat,”4 und war standig in Gefahr daran zu zerhrechen. “Denn das Herz kann so Auflerstes nach beiden Seiten nicht aushalten.”5 Da13 er dieses so “bodenlose Leben” dennoch leistete...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1967) 28 (3): 342–359.
Published: 01 September 1967
... of the encounter, preparing us for the concluding admonition, “Du muBt dein Leben andern.” The development of “Leichen-Wasche” is similarly cumu- la tive: Sie hatten sich an ihn gewohnt. Doch als die Kiichenlampe kam und unruhig brannte im dunkeln Luftzug, war der...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1943) 4 (1): 13–19.
Published: 01 March 1943
... quem der 17. April 1709 ist von dem das Gedicht S. 159 datiert. Da es aber unwahr- scheinlich ist, daB die Erstausgabe des V. Teils spater erschien als die des VI., so konnen wir annehmen, da8 sie schon einige Jahre vor 1710 herausknm, naturlich noch nicht mit dem vollen Inhalt der...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1979) 40 (2): 155–174.
Published: 01 June 1979
... in the first scene of Der Freygeist (1749). “Wissen Sie, muss ich fragen, was Freundschaft ist?” (TI, 51).3 The same inquiry informs Lessing’s first publication of 1747, the one-act comedy Damon oder die wahre Freundschaft. Apart from this thematic link, most...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1962) 23 (4): 383–396.
Published: 01 December 1962
... a copy of the second part of his Fabeln und Erzuhlungen, records the stage of their association at the time : “Vielleicht wurde ich’s niemals wieder gewagt haben, Fabeln zu dichten, wenn Sie mich durch Ihren kraftigen Lobspruch nicht beherzt gemacht hatten, eben diese Belohnung noch einmal...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1942) 3 (3): 445–448.
Published: 01 September 1942
... werden sollte. Mitte Oktober traf sie noch einmal in Bayreuth mit Richter zusammeii und stand dann einige Zeit mit ihm in Brief~echsel.~Es scheint, da13 gleich bei der ersten Regegnung die Frage der LTnsterblichkeit der Seek, die ja Jean Paul besonders am Herzen lag, einen Gegen- stand...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1971) 32 (4): 387–400.
Published: 01 December 1971
... learned the same habit from their patron: CHEF:Wo sind die Assistenten? . . . Wo sind Podulla und Litthenner? ERWIN:Auch wenn es dir die Laune nehmen wird: Beide haben mir die Kegiebucher ubergeben.. . . CHEF:Darf man sie nun zu den Aufstandischen zahlen? Ich dachte...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1945) 6 (2): 131–147.
Published: 01 June 1945
... sicher beweise.14 Ich wahle hier die Meyersche Definition, weil sie doch die bisherige “Denunziant ist, wer etwas irgendwie angibt,” auf “einen vielleicht straflos bleibenden,” zu beschranken versucht. Gegen Meyer opponiert vor allem Adolf Bartels. Fur ihn ist De- nunziant nur, wer...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1950) 11 (4): 450–461.
Published: 01 December 1950
... Anfang des Jahres 1851 ubergehen wir hier, weil sie nichts Direktes mit Fallmerayers Beziehung zur A.A.Z. zu tun haben, sondern zum Streite mit dem reaktionaren Johann Nepomuk Ringseis gehoren,7e einem Kapitel, das noch keine erschopf- ende Darstellung erfahren hat. Fallmerayers aufreizender...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1960) 21 (3): 253–260.
Published: 01 September 1960
... an seiner Seite zurn ersten Male verfuhrerisch” (11, 158). A moment later we read: Sie schien ihm bei dem Mondenschimmer, der durch das offne Fenster auf ihr Gesicht fiel, totenblass, eine Art von seltsamer Furcht befiel ihn da auf einmal vor ihr und dem ganzen Feenschlosse, er gab ihr...
Journal Article
Modern Language Quarterly (1948) 9 (1): 54–73.
Published: 01 March 1948
... den Pietismus den vollen Ausbruch des neuen Lebensgefuhls in Stral3burg vorbereitete. GewiI3, aus Stral3burg schreibt Goethe dann an Susanna von Klettenberg, er habe wenig Umgang “mit denen frommen Leuten hier,” denn sie seien “so von Herzen langweilig” und “lauter Leute vom...